Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Kunstflüge 23. Mai 2020 bis 19. Juli 2020

Der Traum vom Fliegen

Der Traum vom Fliegen hat zu aller Zeit auch die Kunst beschäftigt, sei es, dass er mythologische Darstellungen bestimmte wie in der Sage vom Dädalus oder Geschichten von Hexen prägte, die durch die Luft reiten, sei es, dass Fliegen innerhalb des christlichen Gestaltungskanons eine Rolle spielt, wo beispielsweise Putten die Lüfte bevölkern oder ein Engelssturz den Himmel dramatisiert. Die Ausstellung präsentiert Zeichnungen, Druckgrafik, Gemälde und Objekte aus der Zeit vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, die in vielfältiger Weise Fliegen und Flugobjekte zum Thema haben. Während sich die älteren Darstellungen auf mythologische und christliche Sujets konzentrieren, können die Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts auf eigenes Flugerleben zurückgreifen und gestalten. Insgesamt 85 Werke sind in der Ausstellung zu sehen, von der Skulptur des fliegenden Götterboten Giambolognas über Meisterzeichnungen von Putten aus der Hand Giovanni Domenico Tiepolos bis hin zu surreal-ironischen Darstellungen von Meret Oppenheim und Claudia di Gallo und dem „Letatlin“ von Wladimir Tatlin, dem utopischen Flugapparat. Ein eigenes Konvolut bilden die Werke von Hans Erni, dem Schweizer Maler, Grafiker und Hobbyflieger, dem in Luzern ein eigenes Museum gewidmet ist. Dort war die Ausstellung zuerst zu sehen.


>>> zurück

Kontakt
Museum im Kulturspeicher
Oskar-Laredo-Platz 1 (vormals Veitshöchheimer Str. 5)
97080 Würzburg
Tel: 09 31 / 3 22 25 0
Fax: 09 31 / 3 22 25 18
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo.geschlossen
Di.13:00 - 18:00 Uhr
Mi.11:00 - 18:00 Uhr
Do.11:00 - 19:00 Uhr
Fr. - So. 11:00 - 18:00 Uhr