Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Das Originalgemälde zu "Appetit auf Heimat" (8. Hörspiel)

 Wilhelm Kohlhoff, Straße im Flaggenschmuck, 1920

Wilhelm Kohlhoff, Straße im Flaggenschmuck, 1920

Wilhelm Kohlhoff (1893 – 1971) begann seine künstlerische Karriere als Porzellanmaler in einer Porzellanmanufaktur, wandte sich aber schon bald der Malerei zu. Er besuchte nie eine Kunstakademie oder eine Malschule, hatte aber schnell großen Erfolg. Schon 1919 erhielt er den Preußischen Staatspreis. Im gleichen Jahr unternahm er Studienreisen nach Frankreich und Italien. 
In seinen Bildern war nun eine neue Farbigkeit zu entdecken. Kohlhoff malte gerne auf der Straße erlebte Szenen. Das dynamische und lebhafte Treiben kam seinem Malstil und seiner vehementen Pinselführung sehr entgegen.


>>> zurück

Kontakt
Museum im Kulturspeicher
Oskar-Laredo-Platz 1 (vormals Veitshöchheimer Str. 5)
97080 Würzburg
Tel: 09 31 / 3 22 25 0
Fax: 09 31 / 3 22 25 18
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten
Mo.geschlossen
Di.13:00 - 18:00 Uhr
Mi.11:00 - 18:00 Uhr
Do.11:00 - 19:00 Uhr
Fr. - So. 11:00 - 18:00 Uhr