28. Oktober: 17 Uhr: Gespräche über Kunst und Ordnung: Barbara Herold und Sophia Kippes

Kosten inklusive Eintritt in die Ausstellung: 7 €

Die Künstlerin Barbara Herold beschäftigt sich in ihren Werken mit Phänomenen des analog-digitalen Zusammenspiels, indem sie mathematische Algorithmen mit der Ungewissheit der Realität konfrontiert. Für NEW ORDER hat sie eine Augmented Reality Arbeit produziert, die auf dem Vorplatz des Museum im Kulturspeicher schwebt. Im Gespräch mit Sophia Kippes (MiK) erläutert sie Vice Versa und gibt Einblicke in ihre künstlerische Praxis.

Barbara Herold, Vice Versa, 2021, © Barbara Herold und VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Unter folgenden Links gelangen Sie zum Download der App Vice Versa AR

Vice Versa AR – Apps bei Google Playexterner Link (für Android)

‎Vice Versa AR on the App Store (apple.com)externer Link (für iOS)

Die App ist für alle Android 8+ Geräte sowie alle iOS ab iPhone 6S+ verfügbar. Ebenso für Tablets und iPads.

Eine Liste mit allen kompatiblen Geräten finden Sie hier: ARCore-unterstützte Geräte  |  Google Developersexterner Link

>>> zurück