Lange Kulturspeichernacht!

Vielfältiges Kulturprogramm mit Theater, Kabarett, Film, Musik, Tanz, Literatur und Kunst

Eintritt: 10.- Euro, ermäßigt 8.- Euro
Kartenvorverkauf zu den Öffnungszeiten an der Kasse im Museum im Kulturspeicher

Am Freitag, den 21. Oktober findet in Würzburg ein ganz besonderes Ereignis statt. Erleben Sie den Kulturspeicher bei Nacht!

Zum ersten Mal seit 10 Jahren und im Jahr seines 20. Jubiläums veranstalten alle Kulturschaffenden, die im Kulturspeicher beheimatet sind, ein gemeinsames Event: die Lange Kulturspeichernacht. Besucher*innen können sich auf dem gesamten Gelände des Kulturspeichers frei bewegen und alle Kulturinstitutionen kennenlernen. Sie erwartet im und um den Kulturspeicher ein vielfältiges Kulturprogramm mit Theater, Kabarett, Film, Musik, Tanz, Literatur und Kunst.

In der Galerie des BBK Unterfranken gibt es den Kunstmarkt Art To Go. Außerdem baut die Künstler*innengruppe "Achtung! Kunstleerer Raum" ihren Kunstkubus vor der BBK-Galerie auf und bespielt ihn mit einer Lichtinstallation. Selbst aktiv und kreativ werden können Sie in der Druckwerkstatt im Untergeschoss. Im Theater Bockshorn tritt an diesem Abend der unterfränkische Künstler Matthias Walz auf, der vor allem durch seine Auftritte bei "Fasnacht in Franken" überregionale Bekanntheit erlangte. Auf seinem Kunstschiff Arte Noah stellt der Kunstverein die Arbeiten der Berliner Künstlerin Katja Pudor vor.  Auf der anderen Mainseite zeigt der Club Alter Ego im Außenbereich eine Vernissage zur Entstehung von Techno in Deutschland. Das Theater Augenblick, das erst jüngst in den alten Hafen gezogen ist, zeigt mit seinem Ensemble unter Leitung von Lisa Kuttner die Tanzproduktion "Immer öfter viel-vielleicht" sowie den Dokumentarfilm "So wie wir". Der Film von Thorsten Repper zeigt die langjährige Geschichte des inklusiven Theaters und legt den Fokus vor allem auf die Persönlichkeiten der Schauspielenden. Im Museum im Kulturspeicher erwartet Sie eine bunte Mischung aus Kunst, Musik und Literatur. Musiker*innen der Jazzabteilung der Musikhochschule Würzburg lassen in allen Räumen des Hauses experimentelle Jazzklänge hören. Kunstfreund*innen können an Kurzführungen durch die Sammlungen und die Sonderausstellung teilnehmen und in der Museumswerkstatt - inspiriert von der aktuellen Ausstellung KONKRET GLOBAL! - selbst kreativ tätig werden. Ein besonderes Schmankerl wartet auf alle Literaturfreund*innen: Bayern 2 ist an diesem Tag zu Gast und stellt im Rahmen von Talkrunden jene 5 Bücher vor, die für den Bayern 2- Publikumspreis im Rahmen des Bayerischen Buchpreises nominiert sind. 

Neben dem kulturellen kommt auch der kulinarische Genuß nicht zu kurz. Auf dem Vorplatz des Kulturspeichers bieten Foodtrucks allen Besucher*innen unterschiedliche Köstlichkeiten an, und im Museumsfoyer können Sie sich bei einem Glas Wein austauschen oder ein Getränk zu Lounge Musik im Club Alter Ego genießen. Auch im Bockshorn-Theater werden Getränke angeboten. 

Das Bockshorn-Theater, das Theater Augeblick, der Kunstverein im Kunstschiff Arte Noah, der BBK Unterfranken, die Druckwerkstatt, der Club Alter Ego und das Museum im Kulturspeicher freuen sich auf eine bunte und lebendige Kulturnacht im Oktober! 

Kabarett Bockshornexterner Link
Theater Augenblickexterner Link
BBKexterner Link
Arte Noahexterner Link
Druckwerkstattexterner Link
Club Alter Egoexterner Link

lange_kulturspeicher_nacht_folder_din_lang_20220928-1 lange_kulturspeicher_nacht_folder_din_lang_20220928-1, 232 KB
>>> zurück