DIY-Videos und Malvorlagen zur "Italiensehnsucht!" FÜR KIDS Teil 1

Der Maler Erich Heckel unternahm 1909 eine Reise nach Italien. Das war das erste Mal, dass er außerhalb von Deutschland gereist ist. Über die Städte Verona, Padua, Venedig, Ravenna, Rimini und Rom gelangte er bis in den Süden Italiens, nach Neapel. Auf seiner Reise war er sehr produktiv und machte viele Zeichnungen von dem, was er gesehen hat, z.B. von Städten, Landschaften und Straßen. So entstand auch ein Kunstwerk von der berühmten Via Appia bei Rom.

Die Via Appia ist eine Straße, die die alten Römer vor über 2000 Jahren begonnen haben zu bauen. Heckel hat den Weg und die Landschaft, die ihm beim Spaziergang auf der Via Appia begegnet sind, in seinem Werk nur in Schwarz und Weiß wiedergegeben - magst du ihm helfen sein Werk farbig zu machen?

Dafür musst du nur folgende PDF herunterladen:

DIY Malvorlage_Erich Heckel, 292 KB

Mit Hilfe von Wasserfarben und Buntstiften kannst du alles bunt gestalten.


Unser DIY-Video hilft dir dabei!


>>> zurück

Kontakt
Museum im Kulturspeicher
Oskar-Laredo-Platz 1 (vormals Veitshöchheimer Str. 5)
97080 Würzburg
Tel: 09 31 / 3 22 25 0
Fax: 09 31 / 3 22 25 18
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.