Barrierefreiheit im Museum

Ausstellungs∙eröffnungen

Kognitive Beeinträchtigung

In Raum 04 gibt es ein Rätsel in Leichter Sprache.

Das Rätsel ist zu der Würzburger Künstlerin Emy Roeder.

In der Museums-App gibt es einen Rundgang in Leichter Sprache.

Der Rundgang führt Sie durch 6 Räume von dem Museum.

In jedem Raum gibt es eine Erklärung zu einem Kunstwerk.

Geh∙beeinträchtigung

Vor der Eingangstür gibt es eine Treppe und eine Rampe.

Die Eingangstür öffnet sich automatisch.

Sie können alle Orte im Museum mit dem Rollstuhl erreichen.

Im Museum gibt es barrierefreie Aufzüge.

Die Aufzüge halten in allen Stockwerken.

Und im Museum gibt es barrierefreie Toiletten.

Die Toiletten sind im Erdgeschoss.

In der Damentoilette gibt es einen Wickeltisch.

Das können Sie für Ihren Rundgang an der Kasse ausleihen:

  • Klappbare Rollstühle
  • Klappstühle
  • Buggies

Seh∙beeinträchtigung

Führhunde für blinde Menschen sind willkommen!

Im Museum gibt es ein Boden∙leitsystem.

Das gibt es in der Museums-App:

  • Informationen zu den Kunstwerken zum Anhören
  • eine Audiodeskription zu dem Tast∙modell
  • Wegbeschreibungen

Hör∙beeinträchtigung

Barrierefreiheit geprüft

Fachleute sind in unser Museum gekommen und haben geprüft:

In welchen Bereichen ist das Museum barrierefrei?

Die Fachleute sind von dem Projekt: Reisen für Alle.

Das ist das Ergebnis:

BITV konform - Barrierefreiheit gepüft


>> zurück zur Startseite