DIY-Videos und Malvorlagen zur "Italiensehnsucht!" FÜR KIDS Teil 3

Der Künstler Max Pechstein machte sich Ende September 1907 freudig auf den Weg nach Italien. Er hatte kurz zuvor in Dresden seine Ausbildung zum Maler erfolgreich beendet. Es war das erste Mal, dass er ins Ausland reiste und er nutze seine Zeit in Italien um seine ganzen Eindrücke und Erlebnisse in vielen Zeichnungen mit Feder und Tusche - das ist eine Art Tinte - festzuhalten. Gemeinsam mit seinem Freund Alexander Gerbig hielt sich Max Pechstein lange im kleinen Fischerort Monterosso al Mare auf. Pechstein hielt den Ort mit seinem Ufer und Strand, seinen bunten Häusern und der Landschaft außen herum in einem großen, bunten Gemälde fest.

Doch oh nein! Pechstein hatte nicht gut aufgepasst und eine Meereswelle schwappte über sein gerade fertig gewordenes Gemälde und spülte einen Teil der Farben weg... Magst du ihm helfen sein Bild wieder vollständig zu machen? 

Dafür musst du nur folgende PDF herunterladen und kannst dann nach deiner Phantasie gestalten:

DIY Malvorlage_ Max Pechstein DIY Malvorlage_ Max Pechstein, 174 KB

Mit Hilfe von Bleistift, Buntstiften und (Wachsmal-)Kreiden entsteht dein eigenes Werk.


Unser DIY-Video hilft dir dabei!


>>> zurück

Kontakt
Museum im Kulturspeicher
Oskar-Laredo-Platz 1 (vormals Veitshöchheimer Str. 5)
97080 Würzburg
Tel: 09 31 / 3 22 25 0
Fax: 09 31 / 3 22 25 18
Kontakt aufnehmen
Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.