Spurensuche. Zum Wandbild „Fröhliche Bewegung“ von Dieter Stein

Vortrag von Suse Schmuck

Eintritt: 6 € • ermäßigt 4,50 €

  • Dienstag, 12. November 2024 • 18.30 Uhr
  • Eintritt: 6 € • ermäßigt 4,50 €

Nur ein einziges Mal hat Dieter Stein Kunst für den öffentlichen Raum realisiert: das Wandbild „Fröhliche Bewegung“ im Vestibül der Höchberger Grundschule. Gemalt in den 1950er Jahren, geriet es in Vergessenheit, nachdem es 2002 hinter einer Schülergemeinschaftsarbeit verschwunden war. In ihrem Vortrag berichtet die Architekturhistorikerin Suse Schmuck nicht nur, wie sie 2010 auf das Kunstwerk aufmerksam
wurde und wie es zu seiner Freilegung und Restaurierung durch den Künstler kam, sondern auch zur umstrittenen Entstehung des Bildes 1957. Ergänzend stellt sie einen zweiten Wandbildentwurf von Dieter Stein für die Zwergschule in Kleinochsenfurt vor.
 

>>> zurück