Konkrete Kunst

Entstehung

Konkrete Kunst ist ein Kunst∙stil.

Der Name für den Kunst∙stil ist im Jahr 1930 entstanden.

Der Kunst∙stil ist in der Schweiz entstanden.

In Deutschland hat es den Kunst∙stil erst später gegeben.

Ab dem Jahr 1933 hat Adolf Hitler in Deutschland regiert.

In dieser Zeit

  • war moderne Kunst verboten.
  • wurden Künstler*innen verfolgt.

Im Jahr 1945 hat Deutschland den 2. Weltkrieg verloren.

Erst danach konnten Künstler*innen wieder frei malen. 

Beispiel

Op Art

Eine Form von der Konkreten Kunst heißt Op Art.

Die Kunstwerke leuchten oder vibrieren.

Oder die Kunstwerke täuschen das Auge.

Die Kunstwerke sind optische Täuschungen.

Kinetische Kunst

Eine andere Form von der Konkreten Kunst heißt Kinetische Kunst.

Die Kunstwerke bewegen sich.

Oder die Kunstwerke lassen sich bewegen.

Zum Beispiel: Ein Kunstwerk hat einen Motor.

Mitmachen

Besuchen Sie die Mitmach-Station vor Raum 10.

An der Station können Sie selbst ausprobieren:

So geht bewegliche Kunst.

Gehen Sie zum Beispiel zu dem Holzrahmen.

Drücken Sie Ihre Hand in die Metallstifte.

Dann erscheint auf der anderen Seite

ein Bild mit Ihrem Handabdruck.